Paprika Tortilla Rezept für den Backofen

Leckeres Tortilla Rezept aus dem Backofen

Liebst du Paprika, Auberginen und Tomaten genauso wie ich? Für etwa 6 Wochen im Jahr kommen bei mir reichlich Nachtschattengewächse auf den Tisch. 

Auch gerne gleich zum Frühstück.

Morgens mag ich es einfach. Daher ist dieses super leckere Tortilla Rezept für den Backofen ideal, wenn es unaufwändig sein soll.

Kinderleicht, ohne Wenden (das geht bei mir immer schief…), paleo und vegetarisch.

Die Schattenseite von Kartoffel, Tomate & Co.

Nicht alle vertragen Nachtschattengewächse.

Zu den Nachtschattengewächsen zählen u.a. Kartoffeln, Tomaten, Auberginen, Paprika und Chilischoten. Süßkartoffeln gehören übrigens nicht dazu.

Ich hatte viele Jahre lang Darmprobleme. Und eine Unverträglichkeit auf Paprika entwickelt.

Ich konnte es erst gar nicht glauben, als ich die Testergebnisse bekam. Paprika??? Wie soll das denn gehen? Ehrlich gesagt hatte ich vorher noch nie gehört, dass jemand keine Paprika verträgt. Verstanden hab ich das alles erst später.

Ich hatte ein „leaky gut“ Syndrom.

Nachtschattengewächse und „leaky gut“ ergeben meist keine besonders gute Kombination. Falls du also Darmprobleme oder auch Autoimmunerkrankungen hast, schau, ob du Paprika & Co. verträgst.

Woran liegt das?

Wie alle Pflanzen wollen sich auch Nachtschattengewächse vor Fraßfeinden schützen. Dazu entwickeln sie diverse Giftstoffe (natürliche Insektizide), allen voran Alkaloide.

Ist dein Immunsystem herabgesetzt, kann es sein, dass es „überreagiert“, wenn es den Abwehrstoffen der Pflanzen ausgesetzt ist.

Heute ist mein Darm wieder gesund. Und in der kurzen Hochsommerphase koste ich die Palette an Nachtschattengewächse voll aus.

Hier also das super einfache Rezept für Backofen Tortilla:

Paprika Tortilla Rezept für den Backofen

Zutaten für 2 Personen:

  • 3 Paprika (Farben deiner Wahl)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 6 Eier
  • Salz + Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • Optional: ¼ TL Kurkuma
  • Optional: ½ TL klein gehackter Thymian

Zubereitung:

  1. Paprika und Zwiebel in mundgerechte Stücke schneiden
  2. Knoblauch in Scheiben schneiden
  3. Den Grill des Backofens auf 180°C vorheizen
  4. Paprika, Zwiebel und Knoblauch in dem Olivenöl bei geringer bis mittlerer Hitze unter Rühren 20 Minuten anbraten
  5. Eier mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver verquirlen. Kurkuma und Thymian hinzufügen
  6. Die Eiermischung in die Pfanne geben, ca. 1 Minute stocken lassen
  7. Danach die Pfanne etwa 7 Minuten in den Backofen auf die oberste Stufe unter den Grill stellen

Fertig ist die Tortilla, wenn sich eine leichte Bräunung zeigt.

Wie machst du deine Tortilla am liebsten? Ich freue mich auf einen Kommentar von dir…

Iss gesund, bleib gesund

Deine Johanna

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.